QUALITÄT & KOMPETENZ SEIT 1989
QUALITÄT & KOMPETENZ SEIT 1989

SCHLOSS HIRSCHLATT

Sanierung eines denkmalgeschützten ehemaligen Schlosses aus dem 12. Jahrhundert mit 13 Wohnungen.

 

Fertigstellung: 2013
Planung/ Architekt/ Bauleitung: Dipl.Ing. Thomas Frese, freier Architekt

 

Hirschlatt wurde 1074 erstmals urkundlich erwähnt.
Der Ort und sein Umland gehörten zum Kloster Kreuzlingen. Die Vogtei besaß zunächst Herzog Welf IV., dann die Staufer, schließlich Werner von Raderach. Um 1300 wurde der Ort an die Grafen von Montfort verpfändet, doch erwarb das Kloster Kreuzlingen 1659 die Vogtei und die Herrschaft. 1749 hatte das Kloster auch die Hoheitsrechte inne. 1803 fiel das Gebiet zunächst an Hohenzollern-Hechingen, kam jedoch 1813 ebenfalls an Württemberg und bildete eine selbständige Gemeinde. 1937 wurde Hirschlatt in die Gemeinde Ettenkirch eingegliedert und mit dieser am 1. Dezember 1972 nach Friedrichshafen eingemeindet.

NACH SANIERUNG

VOR SANIERUNG

Hier finden Sie uns

Gnädinger & Mayer GmbH

Teggingerstr. 14b

78315 Radolfzell
am Bodensee

Kontakt

Telefonisch unter:

+49 (0) 7732-823830

oder über unser Kontaktformular.

 

Mitglied im:

Wir sind für Sie da

Montag - Donnerstag:

8:30 Uhr - 12:00 Uhr

14:00 Uhr - 17:00 Uhr

Freitag:

8:30 Uhr - 15:00 Uhr

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Gnädinger und Mayer GmbH